Nicht mit mir! ist mehr als Schlagfertigkeit

Souverän statt sprachlos – wäre das nicht wunderbar?

Ein fester Stand und eine lockere Zunge – das ist die ideale Kombination für den verbalen Schlagabtausch in Alltag und Beruf. Wenn darauf nur Verlass wäre. Doch manchmal ist es leider genau umgekehrt: Die Zunge ist schwer, der Stand wackelig.

Das Fiese lauert immer – und überall!

Sei es in Meetings, Geschäftsverhandlungen oder Diskussionen – irgendwann fällt ein Satz, Sie bemerken eine Geste oder nehmen eine Haltung wahr. Und schon verschlägt es Ihnen die Sprache …

… wenn der EDVler Ihnen das defekte Notebook mit folgenden Worten zurückbringt »Ich habe alles durchgetestet und weiß nicht, was Sie haben: Bei mir funktioniert es tadellos.«

… wenn Sie trotz intensiver Vorbereitung Ihren Gehaltswunsch nicht durchsetzen können, weil diesmal der Vorgesetzte »leider Ihre Leistung nicht wirklich beurteilen kann, da er so wenig von Ihnen mitbekommt«. Obwohl Sie doch eine Überstunde nach der nächsten schieben.

… wenn Sie als Selbstständiger in Jeans und Rollkragenpulli im Wartezimmer des Arztes sitzen und sich der schnieke Jungdynamiker im Erfolgsdress mit den Worten vordrängeln will: »Ich hab gleich einen wichtigen Call! Sie haben sicher nichts dagegen, wenn ich mir nur kurz ein Rezept abhole.«

... wenn der Partner das klärende Gespräch mit Ihnen mal wieder verschiebt, obwohl das Thema Ihre Beziehung schon so lange belastet.

Der Zoom in den Kern des Phänomens

Wir sind fasziniert von diesem Moment, der so kurz ist und doch so nachhaltig schwächt. Denn oft drehen sich die Gedanken über die eigene Ohnmacht – ja, das gefühlte eigene Versagen – noch tagelang im Kreis, verursachen Bauchschmerzen oder Konzentrationsschwierigkeiten. Deshalb haben wir uns intensiv damit beschäftigt und bieten Workshops, Coachings, Vorträge und  auch ein Buch dazu an, das am 4. September im Kösel-Verlag erscheinen wird.

Willkommen auf dem Weg zum «Nicht mit mir»!

Die Möglichkeiten, um sich für diese Augenblicke zu stärken, sind vielfältig: Theoretisch und praktisch, mit Kopf und Herz, einzeln oder in der Gruppe, frontal oder miteinander. Wer sich nicht länger ausliefern will, sondern ein klares «Nicht mit mir!» in sich entwickeln, der findet hier den passenden Weg für sich.

Das Buch

Sprachlosigkeit, die zur Dauerschleife wird

Das Thema begegnet uns seit Jahren regelmäßig in der Coaching-Praxis: Erfolgreich im Leben stehende Menschen sind fassungslos, dass es Typen gibt, die sie trotz aller beruflichen Expertise und Eloquenz doch immer wieder aus der Fassung bringen.

Gefangen in Gedankenkreisen

Anschließend kreisen die Gedanken, was man hätte wie sagen können, noch tagelang herum – belasten einen, rauben manchem sogar den Schlaf. Und beim nächsten Mal steht man wieder da wie erstarrt, und der coole Satz, den man ja eigentlich antworten wollte, bleibt einem im Hals stecken. Unsere Erfahrung zeigt: Jeder kennt das, jedem fällt so eine Situation ein.

Was man versteht, kann man verändern

Wir sind überzeugt: Wenn jeder es kennt, sollte auch jeder wissen, wie es dazu kommt. Und vor allem: was in solchen Momenten stärken kann! Auf Basis der Erfahrungen unserer Coachings und Workshops (bislang bekannt unter Die Lilith-Energie) verfassten wir das Buch „Nicht mit mir! Souverän bleiben im Umgang mit Menschen, die einen immer wieder aus der Fassung bringen“, das am 4. September 2017 bei Kösel erscheinen wird und ab sofort vorbestellt werden kann.
Das Buch macht fundierte Hintergründe zugänglich, bietet Impulse und lädt mit 13 Fallbeispielen aus der Praxis ein zu einer Reise in das Verstehen der eigenen Fassungslosigkeit ein. Denn erst durch das Verstehen der Ursachen ist Veränderung wirklich machbar.

Die Workshops

Aus der Sprachlosigkeit in die Souveränität

Die Nicht mit mir!-Workshops bieten Ihnen den idealen Rahmen, um sich selbst auf die Spur zu kommen und dabei von der Resonanz und dem Austausch der Gruppe zu profitieren. Als Teilnehmer/in arbeiten Sie an Ihren ganz individuellen Punkten und erhalten sowohl theoretische Impulse als auch die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu machen. Wir begleiten Sie erfahren und umsichtig auf Ihrer Reise zu einer klaren und festen inneren Haltung. Der individuelle Weg zum Verständnis für sich selbst wird Sie nachhaltig stärken.

Individuell und doch im Austausch

Als Teilnehmer/in des zweitägigen Workshops arbeiten Sie in Einzel- und in Gruppenarbeit intensiv an dem Ihnen wichtigen Knackpunkt, zoomen ins Zentrum Ihrer inneren Ohnmacht und eröffnen sich anschließend neue und wirksame Handlungsoptionen im Umgang mit Menschen, die Sie bislang immer wieder aus der Fassung brachten.

Unser Angebot

Wir bieten den Workshop in mehreren Konstellationen an, da Männer oder Frauen oft sehr gerne gemeinsam an Themen arbeiten, manchmal aber auch gerne unter sich bleiben.
Sie können also wählen, in welchem Format Sie sich am besten aufgehoben fühlen, um sich neue Erfahrungen zu erobern:

Offene Angebote

Angebote für Unternehmen

Coaching

Sie haben unser Buch gelesen oder einen unserer Workshops besucht. Und doch haben Sie das Gefühl, mit uns als Coaches oder auch einer von uns beiden etwas intensiver an Ihrem Thema zu arbeiten?
Dann nutzen Sie gerne unsere Angebote zu ganz persönlichen und selbstverständlich vertraulichen Coaching-Sitzungen.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, damit wir einen Termin für Ihr halbstündiges und kostenloses Vorgespräch vereinbaren können.

Vorträge

Sprechen über die Sprachlosigkeit

In unserem Vortrag erfahren Sie, wie es dazu kommt, dass man sich im Kontakt mit bestimmten Kolleg/-innen, Kund/-innen oder weiteren Stakeholdern plötzlich völlig ausgeknockt fühlt. Wir decken die innerpsychischen Abläufe auf, erklären die Hintergründe und machen deutlich, welche Rolle die eigenen Überzeugungen im Umgang mit sich selbst und mit anderen spielen.

Erfahren, worum es geht

Der Beitrag des Einzelnen zur Dynamik im Miteinander wird deutlich. So profitieren sowohl gemischte als auch in sich geschlossene Gruppen von den Informationen. Über das Verständnis, welche Kräfte in diesen kleinen Augenblicken der Hilflosigkeit wirken, führen wir die Zuhörer/-innen in die Möglichkeiten, die sich bieten, wenn man sich neue Perspektiven eröffnet. Sie werden durch kleine Übungen eingebunden und können schon vor Ort Erfahrungen sammeln, die sich mit dem Übungspapier, das jeder zum Schluss erhält, zu Hause intensivieren lassen. Sie erfahren, wie sie zu einer souveränen Nicht mit mir-Haltung finden können und nehmen ganz praktische Tipps für den Alltag mit.


Infos:

  • Vortrag mit Fragerunde zu den Inhalten: 60 Minuten
  • Optional buchbar: Moderierte Diskussion zum Transfer der Inhalte für die Teilnehmer(-Organisation): 60 Minuten

Das Angebot ist interessant für z.B.:

  • Unternehmen (Weihnachtsfeiern, Offsites, Parties, Teamevents, Kick-offs)
  • Schulen (interne und offene Veranstaltungen)
  • Krankenhäuser und weitere soziale Einrichtungen
  • Verbände